Die Alpenrepublik ruft!

Egal ob im Sommer, Winter, Herbst oder Frühling – die Schweizer ist immer einen Trip
wert. Trotz seiner doch recht überschaubaren Größe ist das Land im Herzen Europas an
kultureller Vielfalt kaum zu überbieten und beeindruckt den Besucher immer aufs Neue
mit seiner einzigartigen Mischung aus urbanem Flair und einer spektakulären Natur. So
bietet dies kleine Land für jeden Besucher, vom Outdoor-Touristen bis zum
City-Tripper, eine breite Palette an unvergesslichen Erlebnissen.

Wer Action in den Bergen sucht, der ist in der Alpenarena von Flims-Laax perfekt
aufgehoben. Hier wird alles geboten, was man von einer modernen Bergsportregion
im einundzwanzigsten Jahrhundert erwarten kann. Während im Winter vor allem die
Snowboarder und Skifahrer mit über 220 Pistenkilometern, vier Snowparks und der größten
Half-Pipe Europas verwöhnt werden, kommen in den schneefreien Monaten besonders
die Biker auf ihre Kosten. Flims-Laax ist mit 330 km an Mountainbike-Routen ein wahres
Paradies sowohl für Downhiller, als auch Cross-County-Fahrer. Doch nicht nur Profis,
sondern auch blutige Anfänger kommen hier auf ihre Kosten, da von der Fahrradbekleidung bis hin
zu den Fahrrädern, sämtliches Equipment in hoher Qualität und zu vernünftigen Preisen vor
Ort geliehen werden kann.

Für City-Tripper und Nachtschwärmer ist Zürich „The Place To Be“. Die Stadt wird alljährlich
unter den top drei Städten weltweit in puncto höchster Lebensqualität gerated und wird von
den Schweizern auch liebevoll „The Little Big City” oder „Down-Town Switzerland“ genannt.
Tagsüber lädt die Stadt zum gemütlichen Shoppen der aktuellen Lifestyle Bekleidung an der
weltberühmten Bahnhofstraße oder zum gemütlichen Kaffeetrinken am Limmatquai ein und
nachts strömt alles in die zahllosen Clubs.

Category: Regionen, Schweiz
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.